Fibretrommeln: stabil, umweltfreundlich, kostengünstig

Fibretrommeln: stabil, umweltfreundlich, kostengünstigMüller Packaging



Die in Münchenstein produzierten Fibretrommeln von Müller Packaging sind UN-zugelassen und lassen sich durch Beschichtungen und Spezialausführungen flexibel auf kundenspezifische Anforderungen anpassen.


Fibretrommeln sind eine wirtschaftliche Verpackungsalternative zu Stahlfässern und Kunststoffgebinden. Sie zeichnen sich durch eine hohe Stabilität bei geringem Eigengewicht aus. Deshalb eignen sie sich gut für Schüttgüter in der Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie.

Seit Oktober 2019 ist die Produktion sowie der Vertrieb bei Müller Packaging in Münchenstein angesiedelt. Know-how und Kunden wurden von der bestens bekannten Schwesterfirma Leichtfass AG übernommen, die seit 1954 Fibretrommeln produziert hat.

Im Sortiment stehen Fibretrommeln in verschiedenen Grössen von 12 bis 250 Liter, alle mit UN-Zulassung für Feststoffe. Der Mantel wird aus ungebleichten Kraftliner mit hoher Festigkeit (Flächengewicht 300g/m2) in Parallelwicklung hergestellt. Die Anzahl der Wicklungen bestimmt hier die Stabilität der Trommel, welche durch die Anforderungen der UN-Zulassung definiert wird. Verklebt werden die Kraftlinerschichten durch einen ökologisch abbaubaren Stärkeleim. Die Unterböden und Deckel werden inhouse aus verzinktem Feinblech hergestellt.

Für besondere Anforderungen sind Ausführungen mit eingefalztem PE-Sack, Innenkaschierungen, Sandwichliner mit PE-Zwischenschicht als bestmöglicher Schutz vor Feuchtigkeit oder verschiedene Aussenfarben erhältlich.

Ausgeklügelte Produktionsprozesse sorgen auch bei den Fibretrommeln dafür, dass die bekannte und geschätzte Müller-Qualität konstant auf den Markt gebracht wird.

Die Fibretrommeln von Müller Packaging sind umweltfreundlich, nachhaltig und kostengünstig.

  • Umweltfreundlich. Aus ökologischen Gründen verzichtet Müller Packaging auf Kunststoffdeckel und setzt bei den Unterböden und Deckel auf verzinktes Blech, welches zu 100 Prozent rezyklierbar ist.
  • Nachhaltig. Das Papier, welches bei der Herstellung des Kraftliners eingesetzt wird, kommt ausschliesslich aus nachhaltigem PEFC-zertifizierten Forstanbau. Der Stärkeleim ist ein lebensmitteltaugliches und ökologisch abbaubares Produkt.
  • Kostengünstig. Im Vergleich zu anderen Materialien erfordern Fibretrommeln nur einen Bruchteil an Energie. Deshalb gehören diese Fässer zu den kostengünstigsten und effizientesten Verpackungstypen, die heute auf dem Markt erhältlich sind.



IHRE KONTAKTPERSONEN


T. Jaeger
C. Setz / L. Gisler / T. Jaeger
Mueller logo Müller Packaging
Verkaufsteam Müller Packaging
E-Mail
 +41 61 416 12 00