125 Jahre Müller AG Verpackungen.

Willkommen auf den Sonderseiten zum 125-Jahr-Jubiläum

 

Bild: Pierre Petit, Zeno Fotografie, Eiffelturm im Bau (1888)

 

Zwischen 1887 und 1889 wurde in Paris der Eiffelturm gebaut. Ein Wahrzeichen mit Strahlkraft – das seine Wirkung noch heute innehat. Zu dieser Zeit (1888) gründet Rudolf Müller im beschaulichen Kleinhüningen eine Spenglerei. Es ist nicht davon auszugehen, dass er sich damals ausgemalt hat, dass aus seinem kleinen Spenglerbetrieb einmal ein erfolgreicher, international ausgerichteter Industriebetrieb wird.

Die Spenglerei stellt genau vor 125 Jahren – also 1897 – ihren ersten Mitarbeiter ein und wird nach damaliger Definition zur Firma.

Mit der Serienproduktion von Weissblechbüchsen für die schnell wachsende Basler Chemie hat Rudolf Müllers Sohn Ernst in den 1910er-Jahren eine echte Marktlücke entdeckt. 1922 - vor 100 Jahren - werden die Räumlichkeiten in Kleinhüningen zu eng. Ernst Müller sucht einen neuen Standort, der eine moderne Serienfertigung zulässt. Diesen findet er in Münchenstein.

Heute, im 2022, kann die Müller AG Verpackungen demnach ihr 125-jähriges Bestehen feiern und auch «100 Jahre Standort Münchenstein», was die regionale Verwurzelung unterstreicht.

Auf diesen Sonderseiten möchten wir interessierten Personen unsere Geschichte und viele Geschichten erzählen.

 

 

 

Tauchen Sie ein in Geschichten von Müller AG Verpackungen

 

Schauen Sie zurück in die Firmengeschichte.
Lernen Sie Menschen des Unternehmens kennen.
Erhalten Sie Einblicke in einen Schweizer Industriebetrieb.


 Die Jubiläumsfenster öffnen sich von Monat zu Monat.