Weihnachten 2019: Müller Group unterstützt SOS Kinderdorf

Weihnachten 2019: Müller Group unterstützt SOS KinderdorfMüller Group



Die Unternehmen der Müller Group haben - wie bereits in den Jahren zuvor - das Familienstärkungsprojekt von SOS Kinderdorf in Osteuropa unterstützt.


Anstelle von Weihnachtsgeschenken für Kunden, haben die Unternehmen der Müller Group auch dieses Jahr das Familienstärkungsprogramm von SOS Kinderdorf in Osteuropa unterstützt. Dieses Programm verfolgt die Ziele, Familien und Alleinerziehende vor der Spirale der Arbeitslosigkeit, Armut und Ausgrenzung zu bewahren.

In ihrem Tätigkeitsbericht schreibt SOS Kinderdorf:

 

Auch wenn in Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Litauen und Bulgarien die Wirtschaft wächst, sollte dies nicht darüber hinwegtäuschen, dass diese Staaten mit der Einführung der Marktwirtschaft harten sozialen Verwerfungen ausgesetzt waren und immer noch sind.

Vor allem kinderreiche Familien haben Schwierigkeiten, ihren Lebensunterhalt zu sichern und angemessen für ihren Nachwuchs zu sorgen.

Bis heute leidet die Bevölkerung von Bosnien-Herzegowina unter den Folgen des Bürgerkriegs von 1992 bis 1995. Nach einem Bericht der Weltbank lebt dort ein Fünftel der Bevölkerung in Armut.

Bulgarien verzeichnet mit 21.8 Prozent die höchste Armutsquote innerhalb der EU. Benachteiligt bleiben vor allem die Kinder. Viele haben keinen Zugang zu Bildung, sind unterernährt und leben in armen Verhältnissen.

 

Das Engagement von SOS Kinderdorf und ihr Familienstärkungsprogramm imponieren uns. Darum haben wir zum wiederholten Male einen finanziellen fünfstelligen Beitrag Richtung Osteuropa geschickt.

 

Bildrechte: © SOS Kinderdorf, München, Deutschland



Ansprechperson


Stöckli
Ralf Stöckli
Mueller logo Müller Group
Communication Manager Group
E-Mail
 +41 76 340 24 07