Optimierung der Kundenprozesse als Ziel.

Müller Processing in Rheinfelden (Deutschland)

Die Müller Processing mit Hauptsitz in Rheinfelden (Deutschland) ist ein Unternehmen der Schweizer Müller Group und einer der führenden Anbieter im Edelstahlfass- und Systembehälterbau. 160 hochqualifizierte Mitarbeiter fertigen hier modulare Behälter- und Handlingsysteme sowie Gehäuse für verfahrenstechnische Anwendungen in der Pharma-, Chemie-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie.

Das Produktportfolio deckt unterschiedliche Anwendungen ab und gliedert sich in die Bereiche Systems, Handling und Containment:

  • Systems umfasst Deckel- und Spundfässer, doppelwandige Behälter, Flaschen, Rund- und Rechteck-Container (IBCs), die sich dank zusätzlicher Komponenten wie Trocknungseinsätzen, Austraghilfen oder Sieben in multifunktionale Prozessbehälter umwandeln lassen.
  • Zum Handling gehören stationäre und mobile Vorrichtungen für das Anheben, Drehen, Mischen und Entleeren von Edelstahlbehältern.
  • Containment ergänzt das Portfolio der Müller Processing um Klappensysteme für den sicheren und staubfreien Transfer toxischer oder hochwirksamer Güter. Als Pionier im Pulverhandling bietet die Müller Processing insbesondere staubfreie Doppelklappensysteme an.

Mit über 50 Außendienstpartnern weltweit gewährleistet die Müller Processing kundennahe Beratung und effiziente Umsetzung von Komplettlösungen rund um die Produktionsprozesse ihrer Kunden.

Unsere Unternehmensbroschüre für Sie zum Download.


Download Broschüre