Pharmazeutische Industrie: Hohe Ansprüche an die Reinigung

Zuverlässige, validierte und reproduzierbare Reinigungsprozesse

Die Qualitäts- und Validierungsanforderungen an Prozessequipment steigen in der pharmazeutischen Industrie ständig. Es gilt, höchste Produktsicherheit durch validierte, vollständig reproduzierbare und überwachte Prozesse zu erreichen.

Besonders in der biotechnologischen Wirkstoffgewinnung und im Bereich hochaktiver Wirkstoffe, von Parenteralien sowie von Plasmaprodukten, sind umfangreiche Vorkehrungen gegen mögliche Kreuzkontaminationen und Keimbildungen, aber auch zum Schutz des Betriebspersonals, zu treffen.

Der automatisierten Reinigung sämtlicher produktberührter Teile aus Herstellung und Konfektionierung kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Selbst geringste Mengen anhaftender Produktrückstände müssen mittels einer validierten, reproduzierbaren Vorgehensweise effizient, d. h. in möglichst kurzer Zeit bei minimalem Energie- und Wasserverbrauch, entfernt werden.

Reinigungsanlagen von Müller Cleaning – nach neuestem Stand der Technik – bieten gleichermassen zuverlässige Reinigungsergebnisse bei geringerem Energie- und Wasserverbrauch, unkomplizierte Validierbarkeit und hohe Zukunftssicherheit.